Baum und Heckenarbeiten

Eine der wichtigsten Pflegearbeiten stellt das Schneiden von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen dar. Die meisten Arten benötigen für das richtige Wachstum, die Blüte und die Fruchtbildung einen professionellen Schnitt von abgestorbenen sowie unnötigen Ästen. Das Beschneiden oder das vollständige Entfernen von Bäumen wird am häufigsten mit der Klettertechnik durchgeführt. Die Einführung dieser Technik hat zu einer schnelleren und viel sichereren Ausführung von Aufgaben geführt. Insbesondere an schwer zugänglichen Stellen, an denen herkömmliche Methoden nicht funktionieren, hat sich diese Art der Dienstleistung bewährt. An Orten wie z.B. Friedhöfen, Parks, Ballungsräumen und kleinen Gärten ist der Einsatz dieser Methode höchst effizient. Die Klettermethode garantiert dank der Verwendung von Seilzugang während des Beschneidens eine Schnittpräzision, die durch große und invasive Korblifte nicht gewährleistet werden kann. Dank dieser Methode können wir leicht versteckte Stellen in Baumkronen erreichen, ohne deren Strukturen zu beschädigen. Ein solches präzises Schneiden der Äste führt zu großartigen Ergebnissen.

Unser professionelles Angebot umfasst folgende Arbeiten:

  • Pflege von Gärten und Grünanlagen für Wohngemeinschaften und Genossenschaften
  • Vorbereitung des Grundstücks für die Investition z.B. Räumen, Baumstümpfe entfernen, Boden nivellieren
  • Fällen von Bäumen in allen Bereichen, z.B. an Bahnstrecken oder Hochspannungsleitungen
  • Entfernung von Totholz und Beseitigung von Gefahren wie etwa Bäume, die durch Wind umfallen, Spalten nach Sturm oder Blitzeinschlag
  • Baumstumpffräsen

Zuschnitte, die je nach Ihren Bedürfnissen von uns durchgeführt werden können:

  • Formschnitt – Die Grundform des Schneidens von Bäumen und Sträuchern ist der Formschnitt. Sie ist gerade für Jungpflanzen sehr wichtig und ihre Umsetzung beeinflusst maßgeblich deren spätere Entwicklung. Der Formschnitt dient dazu, unnötige Triebe und Verzweigungen zu entfernen und den Leiter, also den Hauptstamm, zu erhalten. Ein gängiges Beispiel für diese Schnittart ist das Trimmen von Hecken.
  • Röntgenschnitt – Der Röntgenschnitt wird verwendet, wenn die Krone eines Baumes oder Strauches ausgedünnt und den Früchten mehr Licht gegeben werden möchte.
  • Sanitärer Schnitte – Dieser ist für die Gesundheit von Sträuchern und Bäumen sehr wichtig und wird bei beschädigten, kranken oder abgestorbenen Trieben durchgeführt.
  • Verjüngender Schnitt – Mit zunehmendem Alter leiden Bäume und Sträucher an verschiedenen Krankheiten und Triebe werden schwach und brüchig. Der Verjüngungsschnitt wird verwendet, um die ältesten Zweige zu entfernen und die Pflanze zur Entwicklung neuer, gesunder Triebe anzuregen.
  • Technischer Einschnitt – Die Verbesserung der Baumstatik betrifft Bäume, die schief stehen oder eine asymmetrische Krone entfalten.
  • Korrekturschnitt – Es kommt teilweise vor, dass sich die Triebe eines Baumes oder Strauches kreuzen, überlappen oder sich gegenseitig herausdrücken. In einer solchen Situation ist ein korrigierender Schnitt notwendig. Sie werden bei älteren Pflanzen verwendet, die sich nicht wie gewünscht entwickelt haben.
  • Künstlerischer Schnitt – Dieser Schnitt besteht darin, die Form der Pflanze derart anzupassen, dass der gewünschte visuelle Effekt erzielt wird. Ein gekonnt ausgeführter Hinterschnitt ermöglicht eine ausgefallene Formgebung der Pflanze und vervollständigt so das Gartenarrangement.

D-ICS führt Arbeiten unter Einsatz von Industrieklettertechniken sowie unter Verwendung von Kränen durch und wählt nicht nur die geeignete Ausrüstung, sondern auch die Technologie für die örtlichen Gegebenheiten des Auftrags aus. Wir führen Aufträge umfassend aus, entfernen die Schnittreste und übergeben Ihnen die Baustelle in dem Zustand, in dem wir sie vorgefunden haben, oder noch besser. Dank unseres Wissens und unserer Professionalität sparen Sie sich sicherlich viel Zeit und Mühe. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot.

 

 

×
img

    Kontaktformular

    Unsere Anschrift

    Telefon

    +49 (0) 72 227 838 317

    +49 (0) 15 255 339 293

    Anschrift

    Niederwaldstrasse 1B 76437 Rastatt